26.03.  Wandern in Tinghausen ( 15 Uhr Hütte )

Endlich ein erster schöner Frühlingstag! Wir haben uns vollzählig um 15 Uhr an der Hütte getroffen und sind zu einer Rundwanderung (7 km) gestartet. Die Kinder konnten mit Karte und den Wegmarkierungen die Richtung angeben. Es gab viel zu entdecken, die ersten Frühlingsblüher, den Bach, Baumstämme zum Balancieren, eine alte Brücke am "Wildbach" nur für die Großen und natürlich ein kleines Picknick zur Stärkung.

Zurück an der Hütte gab es noch eine runde kühle Getränke und ein wenig Zeit für Organisatorisches, dann war es leider schon wieder abend und es und es hieß nach Hause fahren.

 

07.05.  Kletterwald Schwerte

Bei wunderbarem Frühlingswetter haben wir uns (7 Erwachsene und 9 Kinder) um viertel vor 10 am Kletterwald Schwerte getroffen. Nach Erledigung der Formalitäten bekamen wir pünktlich um 10 Uhr unsere Gruppeneinweisung.

Die Kinder konnten es kaum abwarten und starteten anschließend selbstständig in die einzelnen Parcoure. So blieb uns Erwachsenen Zeit und Ruhe die einzelnen Stationen zu genießen. Bald schon war der Hunger groß und alle versammelten sich zum Picknick. Jede Familie hatte etwas mitgebracht und so hatten wir eine reich gedeckte Tafel.

Anschließend wurde noch der ein oder andere Parcour geklettert und viel zu schnell waren die 3 Stunden um. Das Material mußte abgegeben werden und der Heimweg wurde angetreten. Ein Teil von uns hat den schönen Tag noch in einer nahegelegenen Eisdiele ausklingen lassen.

 

10./11.06.  Elternsicherungskurs fällt aus !

 

15.07.        Sommerfest Tinghausen

 

26./27.08. Übernachtungswochenende Tinghausen

Am Samstag haben wir uns bei schönem Wetter um 14 Uhr an der Hütte getroffen und die Lager bezogen. Die Kinder haben sich das Lager unter dem Dach ausgesucht und wir Erwachsenen haben uns in der ersten Etage eingerichtet. Nachdem wir alles gerichtet, sortiert und die Lebensmittel verstaut hatten, ging es an Geocashing. Wir hatten 5 Leihgeräte der Stadt Kierspe und haben mit Internetunterstützung zwei Ziele ausgewählt. Wir waren sehr überrascht, dass es in nächster Nähe 68 "Cashes" gab !! Der erste Schatz war bald gefunden, allerdings war es ein Rätselcash und wir nicht in der Lage die mathematische Wurzelgleichung zu lösen ! Also kein neuer Hinweis auf das eigentliche Versteck.

Aber wir hatten ja noch das zweite Ziel! Auf dem Weg in die entsprechende Richtung entdeckten wir den ersten Steinpilz, dann noch einen und noch einen.... Das Pilzfieber brach aus und es wurde fleißig gesammelt. erst die Hände voll, dann noch einen Hut und schließlich war es ein ganzer (T-Shirt-) Sack, voll mit Maronen und Steinpilzen. Den Schatz haben wir anschließend auch noch gefunden und uns in das Logbuch eingetragen. Nach einem ausgiebigen Picknick ging es zurück zur Hütte. Hier wurde Feuerholz gesammelt, der Grill angezündet, Pilze geputzt und aus den mitgebrachten Sachen ein leckeres Buffet errichtet. Anschließend gab es am Lagerfeuer noch Stockbrot und Marshallows. Erst spät ging es ins Bett. Nach dem Frühstück am Sonntag ging es ans Aufräumen und Packen und es blieb noch Zeit, die Planung für unser Rheinwochenende zu vollenden. Gegen Mittag traten wir nach einem schönen Wochenende zufrieden den Heimweg an.

2107.09.21. CIMG0217 340

15.-17.09. Wanderwochenende Rheinsteig

 

15./16.10. Elternsicherungskurs

 

19.11.        Weihnachtsfeier Tinghausen

 

 

 weiter zur Familiengruppe-Gruppenbeschreibung