Ausbildung in Wetterkunde (09.09.)
Kletterkurse Toprope und Vorstieg

Sportklettern am Dachstein (21.-23.06)
Wandertouren in der Gegend um Meran ab (09.-14.09.) 
Bergsteigen mit Gratkletterei im Schweizer Tessin (Sept.)

 2017.11.05 Ausbildung Fraenkische Schweiz 340 2018.12.10 Sonja Boulder Kante 100 2018.12.10 Wanderung Umgebung von Meran 100 2018.12.10 Bergsteigen mit Gratkletterei 100     

 

Aus Personalgründen bildet die Sektion in diesem Jahr nur begrenzt "selber " aus.

Folgender Hinweis könnte aber weiterhelfen:

Es besteht eine Zusammenarbeit mit der Sektion Hochsauerland. Somit können unsere Mitglieder auch die Aus- und Fortbildung und die Touren der Sektion Hochsauerland mit nutzen!

 

A. Unser Ausbildungsangebot

1. Kursausschreibung - Felsklettern in der Fränkischen Schweiz

 

Achtung : Der Kurs muss leider in diesem Jahr entfallen, da sich der Kurs terminlich mit einer DAV-Fortbildung überschneidet !

Der Kurs wird im nächsten Jahr wieder angeboten. 

Unzählige Felsen locken Kletterer aus aller Welt in die Fränkische Schweiz und bieten Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Je nach persönlichem Können werden im Kurs erste Erfahrungen im Fels gesammelt oder die Klettertechnik im Fels gefestigt.

2017.11.05 Ausbildung Fraenkische Schweiz 340

https://www.fraenkische-schweiz.com/de/erleben/aktiv/klettern

Voraussetzungen: Kletterschein Vorstieg sowie Mitgliedschaft im DAV, Sektion Lüdenscheid oder Hochsauerland

Ort: Fränkische Schweiz

2017.03.07 Philipp 200

Kursleiter: Jan Philipp Gehres

Unterkunft: Pension/Hütte

Termin: noch offen 

Anreise: Eigenanreise/Fahrgemeinschaft

Teilnehmerzahl: 4 (min.) – 6 (max.)

Kosten: Kursgebühr je nach Aufwand (ca. 50€). Die Anreise erfolgt individuell. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind nicht enthalten und direkt vor Ort zahlbar.

Anmeldung an: Jan Philipp Gehres Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldungsformular

 

 

2. Ausbildung Wetterkunde – Theoriestunde in 2019 – 

2018.02.15. Wetterkunde Satelitenbild neu 300 262 

Torsten Lietz bietet das Seminar an am Mo. 09.09. 18 Uhr zum Thema "Wetterkunde für Fortgeschrittene"

Co.Referent: Dietrich Hueck

Ort: Hütte Tinghausen

 

Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018.02.15. Wetterkunde Bodendruckanalyse 300 262

 

3. Kletterkurse Toprope und Vorstieg

Mit den Kletterkursen Toprope und Vorstieg können die entsprechenden DAV-Kletterscheine erworben werden. Die Kurse bauen aufeinander auf und sind ein Nachweis für die erfolgreich absolvierte Ausbildung zum sicheren Klettern und verantwortungsvollen Sichern.

3.1 Toprope

Kursinhalte: Richtiges Anseilen, Einlegen und Bedienen der Sicherung, Partnercheck und Selbstkontrolle, Seilkommandos, Ablassen, Stürzen im Toprope,  Klettern im Toprope.

Kursdauer: 3 x 3 Std.

 

3.2 Vorstieg

Kursinhalte: Zu den Inhalten vom Kletterschein Toprope kommt Sichern im Vorstieg, Sicherungsverhalten, Clippen und Seilführung, Stürzen im Vorstieg und Klettern im Vorstieg hinzu.

Kursdauer: 4 x 2,5 Std.

 

Termine: variabel, bitte Absprache mit der Gruppenleiterin treffen

Preise: variabel zwischen 70,- und 90,- € / Person

           (bitte bei der Gruppenleiterin erfragen, abhängig von Kursart, Kursort und Teilnehmerzahl)

 

2017.03.21. Tanja 200

Kontakt: Tanja Körfer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Siehe auch andere Aktivitäten der Klettergruppe

 

 

B. Unser Tourenangebot

 

1. Wandertouren in der Umgebung von Meran

2018.12.10 Wanderung Umgebung von Meran 350

     

Das Umland von Meran bietet eine vielseitige landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Eine imposante Bergwelt, charmante Dörfer, historische Schlösser, Kirchen und Kapellen.

Unzählige und abwechslungsreiche Tagestouren sind möglich. Ob auf einen Gipfel der Texelgruppe, eine Etappe auf dem Meraner Höhenweg, auf den Berg mit den sagenumwobenen „Stoanernen Mandln“ oder entlang der Waalwege durch Weingärten und vieles mehr.

Wir sind am Rande von Meran in einer Pension untergebracht. Die einzelnen Ausgangspunkte werden mit dem PKW oder Bussen erreicht.

Einige Touren führen über mittelschwere Bergwege, die mit rot gegenzeichnet sind. Es kommen aber auch versicherte Gehpassagen, die den Gebrauch der Hände erfordern vor, mittelschwere Bergwege, die schwarz gekennzeichnet sind. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich. Als Information zur eigenen Einschätzung hilft die Bergwander Card. 
https://www.alpenverein.de/bergsport/sicherheit/bergsteigen/bergwandercard-klettersteig_aid_10443.html

Teilnehmerzahl: min. 3 / max. 7

Anfahrt: Eigenanreise / Fahrgemeinschaft

Treffpunkt: Ort und Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Tourenlänge: bis zu 9 Stunden, Auf– und Abstiege bis 1000 hm sind zu bewältigen

Anforderungen: Wanderer mit Teamgeist, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Mitglied des DAV, in der Sektion Lüdenscheid oder Sektion Hochsauerland 

Termin: 09. - 14.09.2019 

Kosten: 5 Übernachtungen mit Frühstück zwischen 200,00 und 250,00€ pro Person im DZ und Kurtaxe. Kosten für öffentlichen Nahverkehr Busse und Züge und Seilbahnen. Eventuell ist der Kauf der 7 Tage Südtiroler Mobilcard für 28,00€ sinnvoll.

Kursgebühr: bis 100,00 €/Pers, abhängig von der Teilnehmerzahl.

Leitung: Günter Delladio (Wanderleiter)

Anmeldung: Anmeldeformular der Sektion einschl. Rückseite zusenden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeschluss: 20.4.2019

Sonstiges: Pension verlangen häufig vor Anreise eine Anzahlung oder die gesamte Summe. 
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten rechtzeitig weitere Informationen. 
Anzahlung, 30,00 € auf das Sektionskonto, bis 2 Wochen vor Tourenstart. 
Änderungen im Ablauf sind möglich, z.B. durch Wetter, Krankheit, Verhältnisse vor Ort, etc. 
Bevor wir gemeinsam auf Tour gehen, findet ein Termin zum Kennenlernen mit einer mehrstündigen Wanderung im Sauerland statt. Als Termine sind der 26. Mai oder 2. Juni vorgesehen. Bitte bei der Anmeldung den Wunschtermin angeben. Wichtig für „Ersttäter“

Tourenbeschreibung zum download

 

2. Sportklettern am Dachstein – Kletterausflug 2019 nach Österreich

2018.12.10 Sonja Boulder Kante 350

Hallo liebe Bergfreunde,

im kommenden Jahr möchte ich euch zum Klettern in meine 2. Heimat nach Österreich einladen und euch die herrlichen Felsen des Dachsteingebirges näherbringen. Euch erwartet ein schön griffiger Fels in vielen verschiedenen Schwierigkeitsstufen mit traumhaftem Blick auf Berggipfel und über das Ennstal. An zwei Tagen erkunden wir das Gebiet rund um die Hofpürglhütte und übernachten dort auf 1700m.

Voraussetzung für die zwei Tage Klettern ist, dass ihr grundlegende Kletter- und Sicherungserfahrung mitbringt, wenn möglich auch im Vorstieg. Erfahrung am Fels braucht ihr nicht zwingend, aber in der Kletterhalle sollte ihr mindestens den 5. Grad klettern und sichern können. Kletterschuhe, Gurt und Helm bitte selbst mitbringen (wer dies nicht besitzt, bitte Bescheid geben).

Und jetzt noch einmal das Wichtigste zusammengefasst:

Wann: 21. – 23. Juni 2019 Fronleichnam

Wo: Treffpunkt Oberhofalm am 21.06. ca. 10 Uhr, gemeinsamer Aufstieg zur Hofpürglhütte

Ziel: Kennenlernen der Bedingungen am Fels, Kletter- und Sicherungstechnik anpassen und festigen

Voraussetzungen: Mitglied des DAV Lüdenscheid oder des Hochsauerlandkreises Toprope Kletterschein (wenn möglich Vorstieg Erfahrung)

Ausrüstung: Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung, Kletterausrüstung (Gurt, Helm, Schuhe) Hüttenschlafsack Brotzeit und Getränke

Teilnehmerzahl: mind. 3, max. 6 Teilnehmer

Anfahrt:  Eigenanreise / Fahrgemeinschaft

Kursleiterin: Sonja Hinzmann

Kosten: 100 - 120 Euro inkl. 2 x Hüttenübernachtung mit Halbpension

Anmeldung und Fragen bitte bis spätestens 2.Juni an: 

Sonja Hinzmann  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldungsformular

 

3. Bergsteigen mit Gratkletterei im Schweizer Tessin

2018.12.10 Bergsteigen mit Gratkletterei 350

Geplant ist eine hochalpine Hüttenwanderung zwischen dem Oberalppass und dem Schweizer Dorf Disentis. Viele kennen diese Gegend rund um den Ursprung des Rheins eher aus dem Winter und dem Freeride Mekka Andermatt. Doch auch im Sommer bietet diese Gegend spannende, markante Berge mit ausgesetzten Graten und herrlichen Fernblicken.

Die meist kurzen Etappen von Hütte zu Hütten werden jeden Tag mit einer Besteigung der umlegenden Gipfel gekürt. Außerdem sollten die Teilnehmer dieser Tour lernen, Grate sich abzusichern. Ausführliche Informationen zu der Tour gibt es zusammengefasst im Internet oder ausführlich in dem Bericht aus der DAV Panorama 4/2018.

Zusammenfassung: https://www.alpenverein.de/dav-services/panorama-magazin/quer-durchs-tessin_aid_31800.html

Bericht aus der DAV Panorama 04/18: https://www.alpenverein.de/chameleon/public/b0ae5067-11c2-be8a-3ad2-959ccf0e37f1/Panorama-4-2018-Huettentour-Tessiner-Alpen_30259.pdf

Teilnehmerzahl: min. 3 / max. 5

Geplanter Termin: September 2019 (verlängertes Wochenende)

Dauer: 4 bis 5 Tage

Tourenlänge: bis zu 9 Stunden und 1000 Höhenmeter pro Tag

Anforderungen: Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, erste Erfahrungen im Klettern (bis Schwierigkeit 2, Stellen 3)

Anfahrt: Eigenanreise / Fahrgemeinschaft

Kosten: Ca. 60 Schweizer Franken pro Tag für die Hütte + Fahrtkosten + Anteil für den Kursleiter

Anmeldeschluss: Juli 2019

Kursleiter: Robert Linden

Der genaue Zeitpunkt und die Länge der Tour können noch individuell besprochen werden. Bei Interesse an dieser Tour, sendet bitte eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

weiter zu Menüpunkte:

Ausbildungsreferat  Ausbildung / Touren  Berichte