2017.10.26 Media 1 Schottland 100  2017.10.26 Media 2 Jura 100 2017.10.26 Media 3 Gipfelmeer 100


Fr  19.01.2018  Schottland
Fr  16.02.2018  Von Vogesen zur Côte d’Azur
Sa 17.03.2018  Höhenwege/Kletterberge Schweiz 

Freitag, 19. Januar 2018, 18 Uhr Kulturhaus Lüdenscheid, Roter Saal 

„Schottland, das Outdoor-Paradies am Rande Europas“

Multivision von Ralf Gantzhorn

2017.10.26 Media 1 Schottland 340

Ob Karomuster, Kilt oder Clan: Schottland gebiert seit Jahrhunderten eine reiche Auswahl an touristischen Klischees. Doch das Land jenseits des Tweed hat weit mehr zu bieten als alte Burgen und düstere Whisky-Destillen. Die von Sonne, Nebel, Wind und Regen in oft unwirklich schönes Licht getauchten Highlands bieten eine unerschöpfliche Spielwiese für Outdoor-Aktivitäten aller Art.
Ob Eisklettern am Ben Nevis, gemütliche Strandwanderungen auf den Äußeren Hebriden oder mehrtägige Trekkingtouren in den menschenleeren Cairngorms.
Schottland ist ein Traumziel für alle Jahreszeiten. Autor, Fotograf und Bergsteiger  Ralf Gantzhornhat zusammengerechnet über zwei Jahre in Schottland verbracht und die »Bens und Glens« sowohl vertikal als auch horizontal erkundet. Dieser Vortrag  zeigt Schottland aus der Sicht des Wanderers und Kletterers, wie man es in dieser Form noch nicht gesehen hat.
Die fantastischen Bilder machen Lust, sofort den Rucksack zu packen und in die Highlands zu ziehen. Schottland, so nah und so unbekannt…

 

Freitag, 16. Februar 2018, 18 Uhr Kulturhaus Lüdenscheid, Roter Saal  

„Von den Vogesen über die Alpen bis zur Côte d’Azur“  

Multivision von Guus Reinartz

2017.10.26 Media 2 Jura 340

Von den Vogesen durch das Elsass über den französischen Jura und die Alpen bis an die Côte d’Azur und die Camargue am Mittelmeer – große Landschafts-und Reiseerlebnisse im Osten Frankreichs vermittelt der in Lüdenscheid bestens bekannte niederländische Fotograf Guus Reinartz in seiner neuen Multimedia-Schau zu den unterschiedlichen Jahreszeiten.
Der Referent bewanderte Tag für Tag mit seiner Frau und Partnerin Martina den östlichen, für Deutsche weitgehend noch unbekannten Teil Frankreichs von Nord nach Süd, von Hoch nach Tief: Sonnenaufgang auf dem Ballon d’Alsace, die „Route des vins“, die schroffen Gebirgskämme und abgrundtiefen Schluchten mit Wasserfällen und Höhlen im französischen Jura-Massiv, die spektakulären Gipfelriesen in den Alpen der Écrins bis über 3500 m Höhe und schließlich die paradiesischen Regionen der Provence und der Camargue im Rhône-Delta.
Eine fantastische Entdeckerreise mit fantastischen Bildern!

 

Samstag, 17. März 2018, 18 Uhr Kulturhaus Lüdenscheid, Roter Saal 

„Freie Sicht aufs Gipfelmeer - über Klettersteige und Höhenwege in der Schweiz“

Multivision von Manfred Kowatsch

2017.10.26 Media 3 Gipfelmeer 340

Nachdem im Jahr 1993 die Schweizer ihren ersten Klettersteig, den Tälli-Klettersteig in der Zentralschweiz, eingeweiht hatten, entdeckte Manfred Kowatsch von der DAV-Sektion Speyer diese Spielart des Bergsteigens. Er fertigte beeindruckende Bilder von den Topklettersteigen in der Schweiz, dem Baltschieder, Leukerbader oder den Jägihorn-Klettersteig im Wallis oberhalb von Saas Grund.
Alle diese Wege enden in Gipfelregionen, welche eine prachtvolle Sicht auf das Gipfelmeer ringsum bieten. Im Bild festgehalten sind auch Höhenwege bis in die 3000er Regionen: Wanderungen von Hütte zu Hütte und Bergbesteigungen wie das im Tessin liegende Rheinwaldhorn oder der über 3000 m hohe Piz Terri, ein fantastischer Aussichtsberg.
Auch ausgedehnte Schneeschuhtouren gehören ins Programm, denn gerade im Winter bekommt man unvergessliche Eindrücke von der verschneiten Bergwelt.

 

Für alle Vorträge:
Eintritt für DAV-Mitglieder € 4,00, sonst € 7,00.