2017.03.09. Logo Jugendgruppe 300
 
 
 
 
 

Standards der Jugend,

 

im Interesse Eurer Sicherheit!

Der Deutsche Alpenverein (DAV) ist mit über 1.350.000 Mitgliedern der größte Bergsportverein der Welt und setzt sich auch für seine Mitglieder in Sachen Sicherheit ein.

Die Standards im heimischen Verein gewährleisten dahingehend die richtige Handhabung, Einsatzorte und Pflege der Materialien/Hardware. Das dient der Sicherheit aller Mitglieder im JDAV Lüdenscheid.

 

Die Standards für unserer Jugend sind in folgenden Kategorien:

 

Sichern mit Halbautomaten / Autotubern:

- Petzl Grigri 1, 2 und Plus

- Mammut Smart

- ClickUp

- WildCountry Revo

- Express Set (10 Stück)

- Edelrid OHM

 

Sichern mit dynamische Geräte nur im Nachstieg und zum Abseilen:

- Petzl Reverso (Alpine-Tube mit Öse für Nachstieg)

- Petzl Verso (Sport-Tube zum Abseilen)

- Ben trag mal dein Gerät noch ein

 

Karabiner:

- Trilock Karabiner (PSA3 Grün)

- Schraubkarabiner (PSA3 Orange)

 

Selbstsicherung:

- Schlinge 60 bis 80 cm mit Sackstich im Anseilring

- 2 Verschlusskarabiner (s.o.), einer mit Mastwurf in Schlinge und einer extra

- alternativ Petzl Adjust

 

Umfädeln:

- Sicher Fädeln/Umlenken

 

Standplatz:

- Schlingen 120 bis 240 cm 

- 3 Schraubkarabiner/Trilockkarabiner

 

PSA:

- Hüftgurt

- Helm

- Einfachseil (50-70 Meter mit 32% Dynamische Dehnung)

 

Abseiltechnick:

- Abseilen Schweizer Methode (mit Schlinge 60/80cm und zwei Karabiner)

- Hintersicherung mit Prusik-Schlinge

 

Sicher Klettern:

- Partnercheck

  1. Gurte kontrollieren
  2. Anseilknoten checken
  3. Karabiner und Sicherungsgerät prüfen
  4. Seilende absichern
  5. Routenpfad
  6. Genug Expressen (Exen) dabei?

 

Einbinde-Knoten:

- Doppelter Achter

- Doppelter Bulin (optimal mit einem Knoten am Ende)

 

Update: Samstag den, 27.03.2021